Montag, 4. Februar 2013

Das jüngste Verbrechen

Guten Abend =)

Seit 2 Jahren schon, bin ich im Begriff ein Rockabilly-Kleid zu nähen- ja ich weiß, ich hab schon mindestens 2 genäht, aber ich meinte DAS Rockabilliy- Kleid mit dem typischen Schnitt (Trägerkelidchen mit Tellerrock).

Gestern hab ich mich endlich dran gesetzt und nachdem ich schon fast fertig war und heute alles nochmal von vorn gemacht habe (ich hatte den Reißverschluss mit der Overlock versäubert und nicht aufgepasst, was zu Folge hatte, dass ich einen MEGA-Riss neben dem Reißverschluss hatte-.-) ist es nun endlich fertig und ich frage mich (mal wieder) warum um alles in der Welt, ich immer so viel angst vor manchen Projekten habe^^





Heute gibts sogar ausnahmsweise mal ein Tragefoto^^




Und hier noch ein bisschen Detail^^






Das ganze ist grob nach dieser Anleitung passiert, da ich mit unelastischen Oberteilen immernoch nicht so richtig klar komme^^ 

Das Kleid besitzt nochmale Träger, besteht aus Ditte und unendlich viel dünnem, weißen Schrägband^^


Da fällt mir ein: hab ich euch schon meine Puff- Stich- Mütze gezeigt? Die sieht mal ausnahmsweise mal ein bisschen so aus, als h
ätte sie ein Profi gehäkelt^^






Hier ist die Anleitung für denn Puff- Stitch:



   


und hier mein Ohrwurm zum Kleid^^


  


Ich wünsche euch einen schönen Abend =)