Mittwoch, 26. Oktober 2011

Was Neues Altes

Heute hab ich endlich mal wieder meine Nähma auf dem Dachboden besucht, wir haben uns ganz schön vermisst^^. Nachdem ich diese Woche beim stöbern auf DIESE Anleitung gestoßen bin, wollte ich sowas auch machen. Im Schrank (oder besser: in einer Kiste aufm Dachboden) hatte ich noch einen Strickpulli, den ich zwar immer gerne mochte, der aber für mich aus privaten Gründen nichtmehr tragbar war (ich hab ihn von meinem Ex- Schwiegerdrachen^^). Also musste er sich verändern oder fliegen, ich hab beschlossen, ihm eine letze Chance zu geben. Allerdings weiß ich noch nicht so recht, ob er mir gefällt, jedenfalls bin ich mir bei den beiden roten Knöpfen nicht so sicher, aber entscheidet selbst (für andere Meinungen bin ich da übrigens sehr offen)

einmal ganzheitlich an der Kopflosen- hier gefällt mir das nicht so richtig

und einmal an mir- hier find ich das schon besser (übrigens weigere ich mich, die Handabdrücke meines Bruders selbst vom Spiegel zu entfernen, das soll der gefälligst machen xD)

Übrigens hab ich die Knöpfe selbst bezogen, ich war mir sooooo sicher, dass ich noch große rote Mantelknöpfe hab... naja, wenn die die Knöpfe nicht so aussehen wollen, wie ich das will, werden sie eben bezogen- was nicht passt, wird passend gemacht xD das sind sie vorher:

Sonntag, 23. Oktober 2011

Kurzurlaub im Harz

 Sooo.... nachdem wir ja schon seit Mittwoch wieder da sind, komm ich jetzt endlich mal dazu, ein bisschen was darüber zu berichten, ich hatte die ganze restliche woche kaum Zeit, ich musste arbeiten und hab auch endlich mal ein lang aufgeschobenes Vorhaben umgesetzt: ich hab endlich mein zimmer und vor allem meinen Kleiderschrank mal ausgemistet^^ bald gibts auch ne Klamotten-Verkaufsaktion, dazu aber mehr, wenn es soweit ist. Im Großen und Ganzen hab ich sonst genau NICHTS von dem geschafft, was ich in der einen Woche Herbstferien machen wollte, ich hab nichtmal eine einzige Reihe des Schlauchschals für eine Freundin gehäkelt -.-  ich hoffe, es kommt demnächst wieder mehr, denn ich habe Ideen^^

Nun zum Urlaub. Wir sind bei meiner Verwandschaft in Quedlinburg untergekommen und oh Wunder- ich wusste zwar, dass die beiden sehr gesundheitsbewusst sind (mein Großonkel ist 75- merkt man ihm aber nicht an, weil er top fit ist) aber dass die beiden Vegetarismus und Veganismus akzeptieren und sogar gut finden, die beiden achten sogar darauf, wo und was sie einkaufen (viel im Bio-Laden)- bei mir in der Familie macht das sonst echt keiner^^.
Am ersten Tag haben wir einen Burg(ruinen) - Tag  gemacht zuerst auf Burgruine Arnstein, danach auf Burgruine Regenstein und dann der Halberstädter Dom und die Liebfrauenkirche, eigentlich wollten wir auch noch das Schloss in Quedlinburg besichtigen, aber wie es sich für ein anständiges Museum gehört, hatte es montags geschlossen -.-
Entschuldigt bitte, dass ich jetzt nur Bilder von Burg Arnstein habe, ich war lange nicht so fotofaul, wie ich sonst bin, aber auch lange nicht so fotofleißig, wie ich sein wollte^^ Wer mehr sehen möchte, darf sich gern auf dem Blog von meinem Liebsten umschauen (er hat das mit der Bildbearbeitung auch viel besser drauf als ich, ich versuchs lieber gar nicht erst xD)




Warum auch immer auf dem Berg da oben, mitten in der Pampa eine Bushaltestelle steht xD
Am zweiten Tag ging es zuerst um die Teufelsmauer herum und später auch auf der Teufelsmauer entlang.


Schatzi beim Kraxeln <3

ich fand das kleine Mammut einfach zu knuffig^^


Später waren wir noch auf dem Hexentanzplatz in bzw. oberhalb von Thale- nix wirklich berauschendes- ein Berg, mit einer Menge Imbissbuden, Souvinier-Ständen und einem Steinkreis mit ein Paar Hexen-Statuen, nichtmal der Ausblick auf die Roßtrappe war so sehr berauschend, ich zeigs euch trotzdem^^





Danach nochmal kurz nach Quedlinburg- eine wirklich wunderschöne Stadt mit sehr viel alten krummen, schiefen, bunten wunderschönen Häusern <3 allerdings wirken die Namen der Unterkünfte nicht sehr vertrauenserweckend:


^^
Am Dritten Tag waren wir auf dem Brocken, wo es allerdings so nebelig war, dass ich die Kamera gar nicht erst ausgepackt hab (das hab ich Pat überlassen^^) es kam sogar ein bisschen Schnee rutergerieselt <3
Das einzige Bild, was ich auf dem Weg zum Brocken geschossen habe, war dieser wunderschöne kleine Fliegenpilz

ich finde, es sieht ein bisschen aus, wie aus Fimo geknetet und auf eine Moosdecke drapiert^^
Später waren wir noch im Kloster Walkenried, das fand ich aber wohl so atemberaubend schon, dass ich vergessen hab, Fotos zu machen, ich verweise ich nochmal auf den Blog meines Traummannes^^

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Wir sind dann mal wieder weg....

... für ein paar Tage Pat und ich haben nächste woche beide frei, aber erstmal steht uns ein erlebnisreiches WE bevor.

Morgen Abend geht es nach Leipzig zu Blueneck, leider weiß ich noch nicht so wirklich, was auf mich zu kommt, ich weiß zwar, dass ich das, was ich davon gehört habe gut fand, kann mich aber nichtmehr daran erinnern, da mein Liebster mir fast jeden Tag neue Musik und neue Bands, die mein, ohnehin schon, vollgestopfter Kopf  gar nicht mehr verarbeiten kann^^, ich werd nachher nochmal youtube unsicher machen^^

Nach einer sicherlich langen Nacht werden wir uns dann 13:00 Uhr am Augustusplatz einfinden und für echte Demokratie demonstrieren mehr infos findet ihr HIER
Die Demos werden am Samstag in über 1000 Städten in über 40 Ländern stattfinden.

Samstag Abend sind wir dann in Jena zu finden zum Schattentanz im Kulturbahnhof Jena (leider existieren sowohl zur Location als auch zur Veranstaltung keine anständigen Links -.-) Ich freu mich ganz besonders drauf, da ich seit meinem Geburtstag (30. April)  nichtmehr tanzen^^ (der Abstecher in die Moritzbastei aufm WGT zählt nicht, denn Festival zählt als Ausnahmezustand^^)

Sonntag wird dann noch ein bisschen gegammelt und Montag gehts in den Harz, sozusagen als dreitägiger Kurzurlaub - bisschen wandern, paar Sachen anschauen (den Halberstädter Dom zum Beispiel) und am Mittwochabend wieder ab nach Hause. Und da wir bei meiner Verwandschaft unterkommen, haben wir nichtmal Kosten für die Unterkunft- na wenn das mal keine tollen Herbstferein sind <3


EDIT: ich hoffe, dass ich dieses mal nicht so fotofaul bin^^

Montag, 10. Oktober 2011

Schneekönigin oder so ähnlich...

... hab ich mir gedacht, als ich das kuschel-wuschel-Dings gerade auf meiner Kopflosen drapiert hab. Eigentlich wollte ich ich ja was ganz Anderes machen (wie immer^^) aber ich war letzens so begeistert von sorrowsplea´s Kuschelschlauchschal und hab zufällig am nächsten Tag noch genau solche Kuschelwolle gefunden, dass ich einfach nicht umhin konnte, mir auch einen zusammenzufreimeln, ich bin ja blutige Häkelanfängerin und zum Stricken zu dämlich^^, am einfachsten find ich das Lochmuster, aus dem auch schon der Bolero besteht, also hab ich den Schal einfach genauso gemacht und ich bin höchst zufrieden^^. Man kann ihn wahlweise als schal, aber auch als eine Art Stola tragen, da ich , zum zubinden, an einem Rand noch einen Strick aus Luftmaschen mit Bommeln an den Enden gefädelt habe- das ist definitiv mein neues Lieblings-Winter-Teil <3
Einen Fan aus meiner Klasse hat das gute Stück auch schon, sie war so begeistert, dass ich jetzt schon wieder dabei bin, ihr einen in Weiß zu häkeln, ich hoffe nur, dass nicht nochmehr Anfragen kommen xD



Dienstag, 4. Oktober 2011

Ich habe gehäkelt

nicht sonderlich gut und auch das erste Mal, aber wenn man die Problemstellen gut kaschiert, ist er durchaus tragbar, mein Bolero-Westen-was-auch-immer^^. Häkeln wird garantiert nicht mein neuses Super-Hobby (dauert mir einfach zu lang). Aber ich hab in der Schule nach jeder 90min-Unterrichtseinheit ne halbe Stunde Pause- und die muss ich irgendwie tot kriegen


Heute modelt mal meine Kopflose, da man es an ihr einfach besser erkennen kann^^
Der Ding an sich ist ziemlich einfach gemacht: im Grunde genommen ist es ein Viereck gehäkelt aus Luftmaschen (immer nach 5 Luftmaschen eine feste Masche in die Reihe darunter ) die Idee hab ich mir irgendwann mal von irgeneiner Internetseite gemerkt, aber fragt mich nichtmehr wo^^

Meine aktuelle Pausenarbeit soll übrigens mal ne Mütze werden, mal sehen, ob es auch eine wird XD