Samstag, 21. April 2012

Vom Regen in die Traufe...

Hallo ihr Lieben,

Nachdem ich diese Woche echt am verzweifeln war, weil ich einfach keinen neuen Nebenjob gefunden habe, bekam ich einen Anruf und eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und auch noch genau da, wo ich unbedingt hin wollte. Nun soll ich sofort ab 1.5. dort anfangen, bekomme einen Stundenlohn von 10€ und würde nur 11,5 Stunden die Woche arbeiten. ABER ich muss jeden Tag nach der Schule hin, komme dann erst ca. 20:30 Uhr nach Hause und mir steht gerade mal ein freier Samstag im Monat zu =(. Das heißt, ich werde das Soap&Skin-Konzert am 2. Mai absagen müssen und jetzt, wo ich mir das WGT sogar leisten kann, ist es nichtmal sicher, ob ich denn frei kriege, vom Island-Urlaub ganz zu schweigen...

Ich werde außerdem noch weniger Zeit zum werkeln finden, als ich ohnehin schon habe, denn nach 20 Uhr darf ich die Nähma nichtmehr anwerfen :(.
Ich werde aber versuchen, einmal im Monat ein Projekt zu vollenden und natürlich gewerkelte Sachen aus der Schule weiterhin vorstellen.

Ab Herbst werden dann hier einige Veränderungen statt finden, mein Liebster und ich werden dann in die tollste Stadt der Welt (Leipzig) ziehen und ich werde bald sehr viele Dinge für unsere Wohnung selbst bauen, selbstverständlich dokumentiere ich hier auch die Wohnungsentstehung.

Übrigens: die Sachen fürs WGT werde ich trotzdem versuchen zu nähen, wenn ichs nicht schaffe hinzugehen, sind sie halt fürs nächste Jahr, den ersten Rock habe ich bereits angefangen, ich denke, ich werde ihn auch nächste Woche zeigen können ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen