Sonntag, 3. Juli 2011

Da isse schon wieder, und sie ist nicht allein...^^

Nein, ich hab etwas mitgebracht und zwar mein neustes Werk und die Anleitung dazu (bin voll aufgregt, das wird meine erste Anleitung  *hibbel*)

so soll es später mal aussehen:

Ihr braucht dazu:
-eine alte Hose, die zerstückelt werden kann (am besten Jeans)
- 2 verschiedene unelastische Stoffe
- eine Nähmaschiene
- eine Schere
- ein Maßband
- und etwa eine Stunde Zeit ;)

zuerst schneidet ihr die beine der Hose ab, am besten so, dass der Schnitt knapp über dem Schritt verläuft und ihr danach eine Art Miniminiminirock habt








Danach messt ihr die Schnittkante mit dem Maßband




so lang müssen dann logischerweise auch die Volants sein ;)
die schneidet ihr übrigens jetzt zu, ich hab sie ca. 50 cm länger gemacht, da sie später aufgerüscht werden.
ihr schneidet praktisch von jedem Stoff ein Rechteck aus, das Rechteck vom Unterstoff muss etwas länger sein, als der Oberstoff, wie lang genau leigt jetzt bei euch, je nachdem wie lang der Rock sein soll.

ich hab als Zuschneide-/Messhilfe einen X-tra-x-Katalog genommen, ich hab für die Länge des Unterstoffes die längere und für die des Oberstoffe die kürzere   Kante des Katalogs genommen. Wenn gerade keine Schneiderkreide zur Hand ist, macht es einfach wie ich und nehmt ein Teelicht ;) lässt sich auch leicht wegbügeln xD


dann habt ihr 3 Teile
 jetzt nehmt ihr die Volants und versäubert sie an den unteren Kanten, am besten schlagt ihr sie ein wenig um und näht mit einem Zickzackstich drüber
Danach hat leider meine Kamera kurzzeitig versagt, aber im Grunde sind die nächsten Schritte ganz einfach: ihr rüscht die Volants auf d.h. einreihen mit dme Steppstich und auf dem Oberfaden den Stoff zusammenschieben und zwar auf die Länge des Umfangs des Miniminiminirocks


Wenn ihr das gemacht habt, näht ihr beide Volants aufeinander, die volants dann an den Saum des Jeansteils und an den Seiten zusammen nähen (passt auf, dass ihr genügend Nahtzugaben lasst)

und fertig isser xD

ich hoffe, dass ich jetzt meinen Kauderwelsch versteht und wenn jemand Fragen hat, immer her damit ;)

1 Kommentar: